11. September 2014

Up's,wie die Zeit vergeht



Es gab viel zu tun, u.a. war ich noch fleißig am Nadeln für das rumänische Kinder - u. Altenheim. Die Freude war sehr groß dort, als die kleine Gruppe von freiwilligen Helferlein vom BRK die Sachen persönlich verteilten


und wie heißt es: nach einer Sache ist vor einer Sache, also geht es wieder weiter,
2 gehäkelte Loops und 2 P. Spiralsocken sind für die Rumänienhilfe und der mittlere Loop gehört mir, die Wolle war ein Geschenk




Dann wünschte sich meine liebe Nichte  für ihr mittelalterliches Gewand ein Collier. Gehäkelt habe ich es mit einem goldenen Seelenfaden, wer diesen Metallfaden kennt weiß, wie schrecklich der zum Verarbeiten ist, Nadelstärke 0,75, Idee war von mir


u. a. habe ich auch Deckchen (ein super einfaches Muster übrigens, auch für Anfänger gut geeignet!) mit verschiedenen Nadelstärken von 0,75 - 2,5 gehäkelt, ebenso Einkaufsnetze (wurden gleich verschenkt) 




für das Größte, Ø ca. 40 cm, nähte ich gleich das passende Kissen dazu


damit wurde der Garnvorrat wieder etwas weniger


dann habe ich einen kleinen Pouf gestrickt für die Fellnasen, wollte mal sehen, wie das geht


befüllt wurde er mit Restmüll (Verpackungsmaterial von Kartoffeln)


für div. Geburtstage habe ich auch einiges gewerkelt, aber leider vergessen, Bilder davon zu machen


x_3cb498bd photo x_3cb498bd.gif

7. Juni 2014

Hallo zusammen

oh, wie habe ich mich gefreut! Gleich 2 Pakete, voll mit wunderbaren gestrickten Teile fürs Kinderheim hat mir die liebe Andrea geschickt